Frühere Projekte

Kinder jagen Gängsterbande
Krimi-Theaterprojekt mit der dritten Klasse vom Schulhaus Turner, Zürich

Öffentliche Vorführung:
Dienstag 13. Juni 2017, GZ Buchegg, Zürich

3. – 5. Juni 2016
AGUA
Eine inszenierter Chorabend mit ‚Stimmfusion‘
und dem Salonorchester ‚Ripresa‘ Stanzerei, Baden

Musikalische Leitung: Regula Peter
Entwicklung und Regie: Alma Jongerius
agua_Flyer
OLYMPUS DIGITAL CAMERASONY DSC

OLYMPUS DIGITAL CAMERASONY DSC


10.-12. Juni 2016

Leib-Stadt-Land-Fluss
Das Spiel zum Fest –  150 Jahre Leibstadt
Stationentheater mit 200 Mitwirkenden der Schule Leibstadt

Künstlerische Leitung: Alma Jongerius.
foto1foto2
wp_20160610_18_37_51_prok1024_wp_20160610_19_03_04_pro

 

März 2016, Salzhaus Brugg
Goldrausch in Little Brook Jubiläums- Produktion der
Insieme-Theatergruppe
Brugg-Windisch. Eine mit der Gruppe zusammen entwickelte Geschichte aus dem Wilden Westen.
Spielleitung und Regie: Alma Jongerius
Premiere: 12. März 2016, Salzhaus Brugg
Flyer Goldrausch
20160312_insieme_goldrausch-16220160312_insieme_goldrausch-245

20160312_insieme_goldrausch-44620160312_insieme_goldrausch-301


November 2015
7 Kleine blaue Wunder
:
Theater für Kinder ab 2 Jahren! mit dem Theater Roos und Humbel . Bei der Entwicklung liessen wir uns von berühmten ‚blauen Kunstwerken‘ inspirieren, u.a.  von Paul Klee und Henry Matisse. Entwicklung und Regie: Alma Jongerius.  Premiere: 14.11.2015 Aarau, Fabrikpalast

2009/2011/2013/2015: Regie Offene Bühne und Organisation Vorabend Badener Jugendfest

Juni 2015 Alma Jongerius ist Mitglied der Programmgruppe von KulTour in Baden und inszeniert die Eröffnung.

Juni 2015: Dutch Delight
Beitrag an der KulTour in Baden, von und mit Alma Jongerius und Gonne Klein
IMG-20150609-WA0027

 

Juni 2015: Sternlauf. Eine Theaterreise durch Zürich mit der 4. Klasse vom Schulhaus Triemli im Auftrag vom Departement Schule und Kultur

Mai 2015 Mitarbeit am Schultheatertreffen in Aarau

August-September 2014 Stein! Ein schaurig-schönes Spektakel auf der Burgruine in Baden.  Sparten-übergreifendes Theater mit über 70 Mitwirkenden aus mehreren Generationen und 13 ausverkauften Vorstellungen.
Autorin, Regie, Konzept:  Alma Jongerius.

Seit 2004: Inszenierungen mit dem Chor Stimmfusion, Baden
2004: Schläft ein Lied in allen Dingen, im Historischen Museum
2006: Chanson d’Amour, im Atrium vom Hotel Blume
2009: Blues, stay away from me, in der Stanzerei
2012: Come Back to the Sixties im Foyer vom Kurtheater

 

Seit 2005:  Inszenierungen mit der Theatergruppe Insieme Brugg-Windisch
Für Menschen mit Behinderung. Die Stücke entstehen aus den Ideen, Wünschen und Träumen der Schauspielerinnen.

1995-2010 Stadtwandeling Fantastische Verführungen für einheimische Touristen durch Baden, Brugg, Aarau, Zofingen, Zürich, Rüti ZH, Winterthur und Luzern… mit Alma Jongerius und Gonne Klein

2006 Der Hundsbuck Freiluft-Theaterprojekt mit Kindern in der Hauptrolle im Steinbruch Baden

Vorstellungen für die Allerkleinsten ab 2-3 Jahren, seit 1986
Div. eigene Stücke und Inszenierungen für die Allerkleinsten u.a. mit dem Fakstheater Augsburg, Theater Röböbs (Sibylle Grüter und Paul Ebener), Theater Roos und Humbel

Die Kleinkinderstücke Gute Nacht, mein Bär (1988), Die Kleine Raupe (1990) und Müllmaus (1993) werden in ganz Europa nachgespielt (TheaterStückVerlag München).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar